Was die Konfis bewegt

Das dritte Oktoberwochenende hat es für die Konfirmandinnen und Konfirmanden jedes Jahr in sich: die traditionelle Rüstzeit auf der Burg Hoheneck steht an.

Drei Tage lang beschäftigten wir uns mit dem Thema Abendmahl: nach einem spielerischen Kennenlernen der Heimat für ein Wochenende ging es beim Brotbacken, einer Weinbergwanderung und dem Besuch eines Winzers zu en dafür nötigen "Zutaten". Eine Ralley führte uns dann durch verschiedene Aspekte des Abendmahles, das Gemeinschaft mit Jesus und untereinander stiftet.

Die Geschichte der Speisung der 5000 wurde von den Konfis in aktuelle Situationen übertragen und in verschiedenen Genres als Theaterstück aufgeführt - das "Siegerstück" diente dann am Sonntag für den Gottesdienst - der selbstverständlich das Abendmahl enthielt - als Anstoß zur Ansprache.

Ein gelungenes Wochenende, zu dem im besonderen Maß auch die MitarbeiterInnen beigetragen haben!

Wieder wunderbares Wetter! Nach den etwas feuchteren Tagen im Zelt ein verdienter Ausgleich.

Bei der Weinbergwanderung konnten wir diesen Blick genießen - am Ziel wartete da schon das Mittagessen.

 

Noch sind die Schuhe sauber - wesentlich hat sich das bei dieser Wanderung dank des hervorragenden Wetters nicht geändert.

Wann ist wieder Unterricht?

Di, 9.6. 14-16:30 Uhr
Pfr. Christian v. Rotenhan
Wilhermsdorf Evangelisches Gemeindezentrum
Fr, 12.6. 19:30-21 Uhr
Adolf Niederhöfer
Wilhermsdorf Evangelisches Gemeindezentrum
Mi, 17.6. 19:30 Uhr
Pfr. Christian v. Rotenhan
Wilhermsdorf Evangelisches Gemeindezentrum
Do, 18.6. 17-18 Uhr
Julia Hofmann
Wilhermsdorf Evangelisches Gemeindezentrum
Do, 25.6. 17-18 Uhr
Julia Hofmann
Wilhermsdorf Evangelisches Gemeindezentrum
Fr, 26.6.
Adolf Niederhöfer
Wilhermsdorf ohne Bezeichnung

gern geklickt: