Kirche mit Kindern, das geht auch zu Hause!

Es ist Sonntag und was nun? Wo Kindergottesdienst wäre, da herrscht in diesen Zeiten gähnende Leere… Und jetzt?

Kirche mit Kindern geht trotzdem! Hier kommen ein paar Ideen, zum Beispiel vom Michaeliskloster in Hildesheim:

IDEEN FÜR UND MIT KINDERN

Auf der Seite kann man dazu folgende info finden:
Der Corona-Virus beschert uns eine besondere Zeit. Der Alltag ist nicht mehr der Alltag. Und Kinder sind die ersten, die die öffentlichen Maßnahmen zu spüren bekommen.

Kindergottesdienst in besonderen Zeiten

Wenn alle Termine abgesagt sind, dann muss der Alltag sich neu finden. Familienzeiten ändern sich und wollen gestaltet sein. Wie begegnen wir in dieser Zeit den Bedürfnissen und Ängsten von Kindern?

Eine neue Erfahrung: Wir haben Zeit!  

Rituale im Alltag haben eine wichtige Bedeutung. In dieser „Anderszeit“ entwickeln sich neue Rituale oder alte Rituale werden neu entdeckt.

Kindergottesdienst-Teams überlegen, wie sie trotzdem mit Kindern in Kontakt sein können. Kirchengemeinden entwickeln vielfältige neue Formen und Kommunikationswege!

Die Angebote „Gottesdienst zeitgleich“ mit der Osterstein-Aktion und der Mut-Mal-Aktion, der spirituelle Osterspaziergang und die Postkarten sind auch etwas für Kinder und ihre Familien!“

Viel Spaß beim ausprobieren und entdecken!


... und dann gibt es noch:

Die Kindergottesdienst-Verantwortlichen aus Bayern, Westfalen und Württemberg haben sich zusammengetan und ein gemeinsames Online-Angebot auf die Beine gestellt. Dazu gehören unter anderem: 
Bibel-Gute-Nacht-Geschichten als Audio alle montags, mittwochs und samstags auf Soundcloud zu finden und auf der Homepage von "Kirche mit Kindern"  (hier auch weitere Angebote).
Abendandacht auf Instagram, donnerstags um 18.00 Uhr @kindergottesdienst.westfalen  
Kindergottesdienst als YouTube-Video oder im Livestream (zu finden auf  youtube.com/bayernevangelisch in der Playlist „Gottesdienste im Livestream oder als Video“.)